Therapie Burn-Out-Syndrom o. Erschöpfungssyndrom

 

 


Die Diagnose "Burn-out-Syndrom" (o. Erschöpfungssyndrom) hat in den letzten Jahren stetig zugenommen.

Viele Menschen fühlen sich durch immer höher werdende Anforderungen, sowohl beruflich als auch privat, dauerhaft gestresst und immer mehr erschöpft, gereizt oder auch entmutigt. Sie leiden unter
 

- Schlafstörungen,
- innerer Unruhe,

- Infektanfälligkeit,
- Erschöpfungszuständen und geringer Belastbarkeit
- Stimmungsschwankungen bis hin zur Depression

 

Eine starke Erschöpfung kann Ihren Ursprung häufig in einer hormonellen Dysbalance haben, hier insbesondere in einer Erschöpfung der Nebenniere und einem daraus resultierenden Verschiebung unseres Stresshormons Cortisol.  Aber auch ein Ungleichgewicht der sog. Neurotransmitter oder eine Störung im Bereich der Mitochondrien, die "Kraftwerke" in unseren Zellen, kann der Grund für die Erschöpfung sein.
Für die Feststellung der Ursache biete ich Ihnen eine umfassende Diagnostik (Blut, Speichel, Harn) an, die die Grundlage für einen individuell auf Sie zugeschnittenen Therapieplan bildet.


Für Ihre Behandlung setze ich bewährte Naturheilverfahren wie die Pflanzenheilkunde, Traditionelle chinesische Medizin, Homöopathie, aber auch die orthomolekulare Medizin oder Bio-Identische Hormone ein.
Zusätzlich können wir die Therapie mit einer psychologischen Beratung und dem Erlernen einer Entspannungstechnik, z.B. EFT (Emotional Freedom Technique), autogenem Training oder der progressiven Muskelrelaxation nach Jacobson, unterstützen.

 

Mein Anliegen ist es, Sie dabei zu unterstützen, wieder ein entspanntes und kraftvolles Lebensgefühl zu erlangen und auch zu bewahren.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stefanie Schlotthauer, Heilpraktikerin; Insterburger Str. 26, 53117 Bonn, Tel: 0228-96779567

Anrufen

E-Mail